Filialschließungen! Tesla muss sogar seine Autos verkaufen.

Die Visionäre Roland Fink und Christoph Krenn wussten es schon lange. TESLA würde irgendwann Filialen schließen und alle Autos verkaufen.

Daher haben sie sich bereits 2016 auf die Reservierungsliste setzen lassen. Sie bekamen in dieser Woche den Anruf, dass ihre Chance gekommen ist, und sie IHRE Autos abholen können, bevor alle verkauft sind.

Fink und Krenn sind von ihren Autos begeistert und werden auch in Zukunft wieder gerne ihre Fahrzeuge online bestellen. Die Qualität von TESLA macht Probefahrten überflüssig.

Roland Fink überlegt sogar das Modell 3 in das Sortiment von Niceshops aufzunehmen. Der Versand mit Drohnen ist jedoch schon noch herausfordernd.

Ab sofort sind auf den Straßen des steirischen Thermen – und Vulkanlandes neben den großen Geschwistern Model X und Model S auch die kleinen, aber sehr quirligen Model 3 unterwegs. Einfach SO NICE.

Roland Fink und Christoph Krenn haben auch schon ihr Model 3
online bestellt. Autohäuser sind nicht mehr notwendig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.