Elektrisierende Diskussionen bei der österreichischen verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft in Klagenfurt.

Die Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft mit ihrer Kurzbezeichnung ÖVG wurde 1926 gegründet. Sie ist eine Non-profit-Organisation und ein allen am Verkehrsgeschehen Interessierten offener Verein nach dem Österr. Vereinsgesetz mit Landesstellen in allen Bundesländern. Sie ist eine unabhängige Vereinigung von Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, und Praxis sowie zahlreichen Privatpersonen, die sich mit allen Belangen des Personen-, Güter- und Nachrichtenverkehrs sowie der Logistik befassen. Insbesondere wirkt sie als Bindeglied und Forum für den ständigen Dialog zwischen Forschung, Politik und Praxis.

Die ÖVG versteht Verkehrswissenschaft als interdisziplinäres Interessensgebiet, welches alle verkehrsrelevanten Bereiche aus dem Gebiet der Technik, der Betriebswirtschaft, der Volkswirtschaft, der Logistik, der Raumplanung, des Rechtswesens und der Sozialwissenschaften umfasst. Sie ist bestrebt, der Verkehrswirtschaft und der Verkehrspolitik wissenschaftliche Entscheidungshilfen zur Verfügung zu stellen.

Die ÖVG bietet mit ihren Publikationen und Veranstaltungen(Symposien, Exkursionen, Vorträge) den Mitgliedern ein Forum, um an Gestaltungen und künftigen Verbesserungen im Verkehrsgeschehen aktiv mitwirken zu können. 

In derzeit zehn Arbeitskreisen beschäftigen sich ausgewiesene Experten mit aktuellen Entwicklungen in ihrem Fachgebiet. Die so entstehenden Erkenntnisse werden dann in Form der Publikationen und Veranstaltungen dem interessierten Publikum zugänglich gemacht. Die Arbeitskreismitglieder treffen in der Regel zu vier Sitzungen pro Jahr.

Ein eigener Arbeitskreis E- Mobility beschäftigt sich auch intensiv mit der Umsetzung der Elektromobilität in Österreich. Hier gibt es alle Infos dazu: http://www.oevg.at/arbeitskreise/e-mobility/

Für angeregte Diskussionen sorgte mein Vortrag mit meinen Erfahrungen, welche ich nun nach 400.000 elektrischen Kilometern mit meinem NICEmobil quer durch Europa und Afrika sammeln durfte. Hier ein kleiner Rückblick der Veranstaltung in der WKO Klagenfurt.

Danke für die Einladung und die sehr offene und Diskussion.

Elektrisierende Diskussionen in der WKO in Klagenfurt bei einer Veranstaltung der österreichischen verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft – http://www.oevg.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.